August

2014
Erstmals in Deutschland, präsentiert von BB-Promotion:

Brasil Brasileiro

Unvergleichliches Lebensgefühl, Stimme eines Landes, Pulsschlag einer ganzen Nation

Erstmals in Deutschland, präsentiert von BB-Promotion:

Brasil Brasileiro

Unvergleichliches Lebensgefühl, Stimme eines Landes, Pulsschlag einer ganzen Nation

Erstmals in Deutschland, präsentiert von BB-Promotion:

Brasil Brasileiro

Unvergleichliches Lebensgefühl, Stimme eines Landes, Pulsschlag einer ganzen Nation

Erstmals in Deutschland, präsentiert von BB-Promotion:

Brasil Brasileiro

Unvergleichliches Lebensgefühl, Stimme eines Landes, Pulsschlag einer ganzen Nation

Erstmals in Deutschland, präsentiert von BB-Promotion:

Brasil Brasileiro

Unvergleichliches Lebensgefühl, Stimme eines Landes, Pulsschlag einer ganzen Nation

Erstmals in Deutschland, präsentiert von BB-Promotion:

Brasil Brasileiro

Unvergleichliches Lebensgefühl, Stimme eines Landes, Pulsschlag einer ganzen Nation

Erstmals in Deutschland, präsentiert von BB-Promotion:

Brasil Brasileiro

Unvergleichliches Lebensgefühl, Stimme eines Landes, Pulsschlag einer ganzen Nation

Erstmals in Deutschland, präsentiert von BB-Promotion:

Brasil Brasileiro

Unvergleichliches Lebensgefühl, Stimme eines Landes, Pulsschlag einer ganzen Nation

September

2014

Open air-Konzert des Fördervereins

Serenaden- und Baustellenkonzert in Zusammenarbeit mit dem Stadtteilverein Lindenau

Blue Monday

Vorgestellt: Die neuen Tänzer

Vom 11. bis 20. September 2014

38. Leipziger Jazztage

Eröffnungsabend der 38. Leipziger Jazztage | Hauschka & MDR Sinfonieorchester | Avishai Cohen with Strings

Vom 11. bis 20. September 2014

38. Leipziger Jazztage

Matthias Schriefl »Six, Alps & Jazz« | Tord Gustavsen Quartet | Henri Texier Hope Quartet

Vom 11. bis 20. September 2014

38. Leipziger Jazztage: Jazz für Kinder

tumba-ito »Café Cubano«

Vom 11. bis 20. September 2014

38. Leipziger Jazztage

Simin Tander 4tet | John Scofield »Überjam Deux«

Wolfgang Amadeus Mozart

Papageno und die Zauberflöte

»Die Zauberflöte« in einer Fassung von Gundula Nowack | Für Kinder von 6 – 10 Jahren | | Spieldauer ca. 1 Stunde | Keine Pause |

Konzert zum Spielzeitauftakt

Oper für alle

Zum Abschluss des Tages der offenen Tür dirigiert Intendant und Generalmusikdirektor Ulf Schirmer das Spielzeiteröffnungskonzert mit einem Querschnitt durch das Opernrepertoire und ihren Publikumslieblingen

Neue Reihe

Babykonzert

Auf Kissen gebettet!

Johann Strauß

Die Fledermaus

Operette in drei Akten | Text von Carl Haffner und Richard Genée | | Spieldauer ca. 2 3/4 Stunden | Eine Pause

Giuseppe Verdi

Nabucco

Oper in vier Teilen | Text von Temistocle Solera | In Originalsprache. Mit deutschen Übertiteln | | Spieldauer ca. 2 1/2 Stunden | Eine Pause

Klassik für Kinder

9. Musikfestival Klassik für Kinder findet vom 26. bis 28.9. 2014 in der Evangelisch Reformierten Kirche zu Leipzig

Opernplauderei

Künstler im Gespräch | | Olena Tokar, Solistin im Opernensemble

Giuseppe Verdi

Nabucco

Oper in vier Teilen | Text von Temistocle Solera | In Originalsprache. Mit deutschen Übertiteln | | Spieldauer ca. 2 1/2 Stunden | Eine Pause

Franz Lehár

Die lustige Witwe

Operette in drei Akten | Text von Viktor Léon und Leo Stein nach dem Lustspiel »L’ Attaché d‘ambassade« (1861) von Henri Meilhac in der Übersetzung als »Der Gesandtschafts-Attaché« (1862) von Alexander Bergen | | Spieldauer ca. 2 1/2 Stunden | Eine Pause

Neue Reihe

Babykonzert

Auf Kissen gebettet!

Franz Lehár

Die lustige Witwe

Operette in drei Akten | Text von Viktor Léon und Leo Stein nach dem Lustspiel »L’ Attaché d‘ambassade« (1861) von Henri Meilhac in der Übersetzung als »Der Gesandtschafts-Attaché« (1862) von Alexander Bergen | | Spieldauer ca. 2 1/2 Stunden | Eine Pause

Wiederaufnahme: Sonntag, 28. September 2014, 18:00 Uhr (Ende: 19:30 Uhr) / Opernhaus
Mario Schröder

Jim Morrison

Ballett von Mario Schröder über das Leben von Jim Morrison | Musik: The Doors | | Spieldauer ca. 1 1/2 Stunden | Keine Pause

Oktober

2014
Sergej Prokofjew

Peter und der Wolf

Ein musikalisches Märchenspiel mit Erzähler | Für Kinder ab 5 Jahren | | Spieldauer ca. 1 Stunde | Keine Pause |

Peter Sham / Brad Carroll

Lend me a Tenor! (Otello darf nicht platzen)

Das Musical | Buch und Gesangstexte von Peter Sham | Musik von Brad Carroll | Nach der Komödie von Ken Ludwig | Deutsch von Roman Hinze | Deutsche Erstaufführung 2013 in Leipzig | | Spieldauer ca. 2 3 / 4 Stunden | Eine Pause |

Richard Strauss

Die Frau ohne Schatten

Oper in drei Akten | Text von Hugo von Hofmannsthal | | Spieldauer ca. 4 1/4 Stunden | Zwei Pausen |

Giacomo Puccini

Tosca

Oper in drei Akten | Text von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica nach dem gleichnamigen Drama von Victorien Sardou | In Originalsprache. Mit deutschen Übertiteln | | Spieldauer ca. 2 1/2 Stunden | Eine Pause

Peter Sham / Brad Carroll

Lend me a Tenor! (Otello darf nicht platzen)

Das Musical | Buch und Gesangstexte von Peter Sham | Musik von Brad Carroll | Nach der Komödie von Ken Ludwig | Deutsch von Roman Hinze | Deutsche Erstaufführung 2013 in Leipzig | | Spieldauer ca. 2 3 / 4 Stunden | Eine Pause |

Ohad Naharin

Decadance

Ballett von Ohad Naharin | Musik von Perez Prado and his Orchestra, The John Buzon Trio, Marusha, Brian Eno, Dean Martin und Antonio Vivaldi | | Spieldauer ca. 70 Minuten | Keine Pause |

Ohad Naharin

Decadance

Ballett von Ohad Naharin | Musik von Perez Prado and his Orchestra, The John Buzon Trio, Marusha, Brian Eno, Dean Martin und Antonio Vivaldi | | Spieldauer ca. 70 Minuten | Keine Pause |

Charles Gounod

Faust (Margarethe)

Oper in vier Akten von Charles Gounod | Text von Jules Paul Barbier und Michel Florentin Carré, nach Carrés Drame fantastique »Faust et Marguerite« (1850) und »Faust. Der Tragödie erster Teil« (1806) von Johann Wolfgang von Goethe in der Übersetzung von Gérard de Nerval | In Originalsprache. Mit deutschen Übertiteln